Archiv der Kategorie: Lust und Leidenschaft

FUN FACTORY TOY-TEST – „PATCHY-PAUL“-Vibrator

Jetzt berichte ich mal über einen etwas anderen Test. „Fun Factory“ dürfte ja eigentlich weitestgehend bekannt sein. Ab und zu suchen sie Produkttester bzw. Toytester und ich hatte diesmal Glück und durfte den „PATCHY-PAUL“ Vibrator testen. 🙂

DSC_0107 DSC_0108

Bereits einen Tag nach der Testankündigung kam er schon gut verpackt bei mir an. Schon die Aufbewahrungstasche für den Vibrator macht einen edlen, hochwertigen Eindruck. So nun aber zu meinem kleinen Freund – oder sollte ich sagen großen? 😉

DSC_0112

DSC_0111

DSC_0110

„Patchy Paul“ ist ein batteriebetriebener Vibrator mit 8 Stimulationsintensitäten und 3 Vibrationsrhythmen. Die Hülle besteht aus einem anschmiegsamen medizinischem Silikon, welches sich schön weich anfühlt. Er hat mehrere  Rillen, die besonders beim Einführen und Hinausziehen des Vibrators für lustvolle, prickelnde Momente sorgen sollen. „Patchy Paul“ sieht super niedlich aus, das kommt schon durch sein verschmitztes Lächeln und seine keck gebogene Nase. Damit ist ein erreichen des G-Punkts immer garantiert. Außerdem liegt er sehr gut in der Hand. Der knallig grüne Vibrator ist batteriebetrieben, somit ist er schnell einsatzbereit und muss nicht erst geladen werden. (es sei denn die Batterien sind leer 😦  ). Ich hab mich zuerst etwas schwer getan, die Batterien richtig einzulegen. Sobald der Verschlussdeckel drauf war, vibrierte er ordentlich los und ließ sich weder regeln noch ausstellen. Nach mehrmaligen hin und her wechseln der Batterien funktionierte er jedoch einwandfrei. Natürlich kam er auch bei mir zum Einsatz und das Ergebnis ist befriedigend, was in diesem Fall ja sehr gut ist. 😉

Natürlich gibt es ihn auch bei Amazon für ca. 50€. 🙂 🙂 🙂

 

Fun Factory Toy-Test

Was für eine Freude (im doppelten Sinn natürlich 😉 ), ich darf am Fun Factory Toy-Test teilnehmen und den Dual Vibrator „MISS BI“ ausführlich testen. 🙂 🙂 🙂

DSC_0010(1)

Ich brauchte auch nicht lange warten und der „MISS BI“ kam diskret  und schön verpackt bei mir an.  Schon das Auspacken hat Spaß gemacht, denn die Verpackung war optisch schon mal sehr hochwertig und vom Inhalt ganz zu schweigen.  Zum „MISS BI“ gehört eine schöne Aufbewahrungstasche, eine kleine Probe mit Toy Fluid, ein USB MAGNETIC CHARGER zum Laden, eine kurze Gebrauchsanweisung sowie ein kleines Heftchen mit Spielideen.

DSC_0011(1)

Vibratoren gibt es ja wie Sand am Meer, in sämtlichsten Farben, Formen, Größen – da fällt einem die Auswahl schon schwer genau den zu bekommen, der perfekt für die eigenen Bedürfnisse bzw. Befriedigung ist.

Der „MISS BI“ von Fun Factory macht schon mal einen sehr guten Anfang.  Er ist in einem sehr schönen Pink gehalten und mit einer Länge von 17 cm sowie einen Durchmesser von 4,2 cm genau Richtig. Das medizinische Silikon ist absolut weich und fühlt sich super angenehm und warm an. Der Griff besteht aus einem glatten und sehr stabilen Kunststoff und hat eine Aussparung was einen perfekten Halt garantiert. Auch die Bedientasten und die beiden Ladepunkte befinden sich am Griff.

DSC_0015(2)

Durch die zwei getrennt voneinander regulierbaren Motoren kombiniert der Vibrator eine intensive Klitoris-Stimulation mit einer erregenden Vibration direkt am G-Punkt. Die geschwungene Form des Silikonschaftes und der extrem flexible Ausleger von MiSS Bi passen sich perfekt dem weiblichen Körper an. Die gebogene Toyspitze massiert komplett eingeführt den G-Punkt während der flexible breite Ausleger an Klitoris und Schamlippen vibriert. Die Verdickung am Schaft gibt ein angenehmes Gefühl von Ausgefülltsein. Weiterhin sorgen 6 Vibrationsintensitäten und 6 Vibrationsrhythmen für einen abwechslungsreichen Genuss.

Der MISS BI verfügt über eine Transportsicherung, ein SofortSTOPP und eine Ladestandsanzeige, er ist wiederaufladbar und 100% wasserdicht.

DSC_0016(2)

Was ich ein wenig vermisst habe, ist ein Adapter für die Steckdose, denn der MISS BI lässt sich leider nur über den mitgelieferten „USB MAGNETIC CHARGER“  aufladen.

DSC_0017

Klar kann man heutzutage überall zuhaus per PC, Powerbank usw.  seine Geräte per USB aufladen, ich jedoch habe das Problem, meine Ladequellen befinden sich alle im Wohnzimmer. Macht sich nicht so gut mit Kindern im Haushalt oder wenn unverhofft Besuch vor der Tür steht. Deshalb wäre alternativ ein Steckdosenadapter nicht verkehrt, um den MISS BI vielleicht diskret im Schlafzimmer laden zu können. Ich hätte mir auch eine ausführlichere Gebrauchtsanweisung gewünscht, in der man alles genau nachlesen kann, denn ich habe noch nicht rausgefunden, wie man die Lieblings-Vibrations-Kombination abspeichern kann. Bei Fun Factory ist das gute Stück für 109,90€ in drei Farben erhältlich. Mich hat der „MISS BI“ von Fun Factory voll kommen überzeugt, allerdings wären mir 109,90€ für dieses tolle Gerät doch etwas zu viel. 🙂 🙂 🙂

Soft-Tampons – JoyDivision

Im Internet bin ich immer mal wieder auf Werbung der „Soft-Tampons von JoyDivision“ gestoßen. Was natürlich meine Neugier geweckt hat. Dann kam dieser tolle Produkttest der „Beautytesterinund ich war dabei. Supi habe ich nur gedacht, jetzt kann ich dieses Produkt auch endlich mal unter die Lupe nehmen.

DSC_1542In meinem Päckchen waren 2 Schachteln mit jeweils 3 Soft-Tampons  der Größe normal, ein Kugelschreiber und ein Flyer.

Soft-Tampons sind die ideale Ergänzung zu herkömmlichen Tampons. Oftmals fallen Schwimmen, Sauna, Sport, FKK und Intimverkehr dem natürlichen Zyklus zum Opfer, welche Frau kennt das nicht.  Also was macht eine Frau die ihre Tage hat und trotzdem Spaß haben möchte? Genau, sie verwendet Soft-Tampons. Bei den Tampons handelt es sich um weiches schleimhautverträgliches Schwamm-Material, das ganz ohne lästiges Bändchen auskommt.

DSC_1592(1)

Soft-Tampons kombinieren Tragekomfort mit bequemer Handhabung. Durch die vorteilhafte Grifflasche lässt sich der Tampon mit nur einem Finger entfernen.

DSC_1593

Dermatologische und klinische Studien belegen die hervorragende Verträglichkeit. Sie werden aus einem umweltfreundlichen Material gefertigt und enthalten keinerlei chemische Zusätze. Dadurch sind innere Reizungen auszuschließen.

Vorteile der Soft-Tampons:

  • perfekte, ergonomische Passform
  • einzeln hygienisch verpackt
  • Verträglichkeit dermatologisch und klinisch getestet
  • ideal bei der Verwendung von Spermiziden
  • Hygiene-Material, sehr gut hautverträglich
  • ideal für den Intimverkehr, Sauna, Sport, Schwimmen
  • kein störender Faden wie bei herkömmlichen Tampons
  • weltweit die meist verkauften fadenlosen Tampons
  • ideal bei sportlichen Aktivitäten durch optimalen Tragekomfort

Soft-Tampons sind kein Verhütungsmittel und auch die Tragedauer von max. 8 Stunden sollte nicht überschritten werden, da sonst das Infektionsrisiko steigt. Ich habe sie jetzt ausprobiert und war mir ziemlich unsicher, ob sie auch den Schutz eines normalen Tampons bieten.  Meine Sorge war unbegründet, der Tragekomfort und der Schutz sind klasse, nur beim Entfernen des Soft-Tampons hatte ich ganz schön Probleme, aber ich denke mal das ist reine Übungssache.

Kaufen kann man die Soft-Tampons z.B. bei Amazonim Rossmann-Onlineshop, in den Drogerien von Müller und Budni, sowie in Apotheken und Erotik-Fachgeschäften.

 

 

 

JOYDIVISION Joyballs secret Lovestyle-Liebeskugeln

Diesmal durfte ich mich mal einen ganz spezielles Produkt testen. Vielen Dank erstmal an die Sponsoren

www.Der-Beauty-Blog.de & www.BeautyTesterin.de 

  Beautytesterin.de Banner 468

die mich für diesen Test ausgewählt haben.

Voller Neugier wartete ich nun auf mein Paket.

DSC_1125

DSC_1124

Dann war es da. Außerdem waren noch 5x BIOglide Kirsch und 5x BIOglide safe Proben eines medizinisches Gleitgel beigepackt.

Als Erstes komm ich nun mal zum Hersteller. JOYDIVISION ist eine internationale Aktiengesellschaft mit Sitz in Hannover. Sie wurde 1994 gegründet und zählt nun schon seit 20 Jahren zu den führenden europäischen Herstellern von sinnlich erotischen Lifestyle-Artikeln. Seinen Namen hat sich JOYDIVISION als innovativer Erfinder des weltweit ersten 100 % natürlichen Gleitgels (BIOglide) und der millionenfach beliebten Gleitgelmarke (AQUAglide) gemacht. Das Sortiment reicht von Lovetoys, Hygieneartikeln, Massagemitteln, Liebesschaukeln und Spezialprodukten bis hin zu Sexualpräparaten. Dabei wird bei allen Produkten größten Wert auf höchste Qualität gelegt und das die Produkte in Deutschland hergestellt werden. Weitere Infos sowie die komplette Produktpalette gibts unter: www.joydivision-international-ag.de.

So, das zum Hersteller, dann hab ich mir die „Joyballs“ einmal näher angesehen. Was sind eigentlich Joyballs und woraus bestehen sie? Joyballs oder auch Beckenbodenkugeln genannt, sind Massagegeräte und vaginale Hanteln in Einem. Sie bestehen aus 100% Silikomed, welches körperfreundlich und sehr gut hautverträglich ist. Die Kugeln sollen helfen, Schwächen im Beckenboden wahrzunehmen und bieten einen Körper, den die Muskeln kraftvoll umfassen können.

DSC_1127

Also ich hab mich vorher mit dem Thema „Beckenbodenmuskulatur“ noch nie so wirklich befasst. Um so interessanter finde ich es nun, wozu die Beckenmuskulatur eigentlich gut ist und welche Rolle die Joyballs spielen. Wenn die Beckenbodenmuskulatur gut durchblutet ist, ist die Reizleistung der erektilen Fasern innerhalb der Muskelschicht stärker und somit ist der gesamte Genitalbereich besonders empfindsam. Also profitiert das sexuelle Erleben von einem gut trainierten Beckenboden. Das ist der eine Aspekt, die Beckenbodenmuskulatur leistet aber auch noch ganz andere Sachen. Sie stützt auch die inneren Organe, während einer Schwangerschaft trägt sie das Gewicht und bei der Geburt gibt sie nach. Dann erlaubt und kontrolliert sie Wasserlassen und Stuhlgang, stabilisiert die untere Wirbelsäule, stützt das Becken im Körper beim Stehen und Laufen und wie schon erwähnt, hat sie beim Intimverkehr einen aktivierenden Anteil. Um das alles zu gewährleisten, sollte man die Beckenbodenmuskulatur effektiv trainieren. Empfehlenswert sind Tanzen, Schwimmen, Ausdauertraining, z.B. mit Stepper oder Crosstrainer, Reiten, Pilates und Joga. Wichtig ist auch viel Trinken (1,5-2 Liter) und Übergewicht, Rauchen und falsche Ernährung ( führt zu Verstopfung, welche durch starkes Pressen den Beckenboden strapaziert) sollte vermieden werden.

So welche Rolle spielen denn jetzt nun die Joyballs? Wie ein Tampon werden sie sanft in die Scheide eingeführt.  Aufgrund ihres Eigengewichts und der ergonomisch angepassten Form versuchen die Joyballs herauszugleiten. Die Beckenbodenmuskulatur versucht dies zu verhindern. Man kann die Kontraktionen während einer Trainingseinheit auch mit Krafttraining mit Gewichten vergleichen. Eine Trainingseinheit sollte ca. 10min dauern.  🙂

pjur – elements of love

DSC_0878

Über die Empfehlerin.de hatte ich das große Glück und durfte mal an einen etwas anderen Produkttest teilnehmen. Voller Neugier und Spannung wartete ich nun auf die interessanten Produkte.

DSC_0879

Das Set besteht aus:

-pjur Woman – Bodyglide a.100 ml

-pjur Woman – Toy Lube a. 100ml

-pjur med – After Shave a.100ml

-pjur – Superhero Serum a.30ml

-und viele kleine Proben zum Weitergeben

DSC_0992

Das pjur Woman Bodyglide ist ein Gleit- und Massagemittel auf Silikonbasis. Es ist geruchs- und geschmacksneutral,  frei von Parfüm und Konservierungsmittel. Bereits ein paar Tropfen genügen und die Haut ist angenehm weich und lange gleitfähig. Besonders positiv finde ich, ist das es nach einer gewissen Zeit nicht anfängt zu kleben. Es ist wirklich sehr gut auch als Massagegel geeignet, da es wie gesagt nicht klebt und frei von Zusatzstoffen ist.

DSC_0991

So nun zum pjur Woman Toy Lube, durch den Pumpspender lässt es sich sehr präzise auftragen. Es verläuft nicht, da es eine sehr cremige Konsistenz hat.  Die Kombination auf Basis von Wasser und hochwertigem Silikon sorgt für einen langanhaltendem Gleiteffekt und die Haut fühlt sich zart und samtweich an. pjur Woman Toy Lube ist Öl-, Fett- und Parfumfrei.

DSC_0993

Das pjur Superhero Serum ist ein Verzögerungs-Gel und soll eine vorzeitige Ejakulation verhindern. Es wird direkt auf dem Penis aufgetragen und legt sich wie ein Schutzfilm darüber, dadurch wird die Empfindlichkeit am Penis reduziert.

DSC_0983

Mein absoluter Favorit ist das pjur med After Shave. Wer kennt das nicht, nach der Rasur im Intimbereich dauert es nicht lange und die ersten Pickelchen und Rötungen treten auf. Durch dieses After Shave wird die Haut nach der Rasur optimal gepflegt und die Haut wird beruhigt. Es brennt nicht und ist geschmacks- und geruchsneutral.

Ich bin einfach nur begeistert von den super tollen Produkten. Man merkt schon einen großen Unterschied zu anderen herkömmlichen Produkten. Nochmal kurz zusammengefasst: die Produkte sind frei von Geruchs- und Geschmacksstoffen, sowie Parfumfrei, sie kleben nicht und die Haut fühlt sich angenehm zart und weich an, ist zudem lange gleitfähig. Also was will man mehr 😉