Meine Backbox Testlabor & Marmetube

„WERBUNG“

Viel Frucht und ein intensiver cremiger Fruchtgenuss – das ist Marmetube – Marmelade aus der Tube.

 

Gehört habe ich schon einiges darüber, sie probiert aber noch nie. Umso begeistert war ich, als ich diese 3 Sorten testen durfte. Die Marmelade an sich ist schon mal super lecker. Es gibt sie in 11 leckeren Sorten, wie z.B. „Erdbeere“, „Pfirsich“ und „Sauerkirsch“. Ganz einfach bestellbar auf www.marmetube.de. Das Besondere an Marmetube, weniger Zucker als herkömmliche Marmelade und dennoch 66% Fruchtgehalt und einen cremig intensiven Fruchtgeschmack, ganz ohne Kerne und Fruchtstücke. Auch auf Zusätzen wie Farbstoffen, Konzentraten oder Sirup wird hier verzichtet.

 

Aber was ist das Besondere an „Marmelade aus der Tube“? Ganz einfach – die Tube besteht zu 100% aus recyceltem Aluminium. Denn das Ziel von Marmetube ist die Nachhaltigkeit und der Umweltschutz. Aluminium hat den Vorteil, das es beliebig oft recyclebar ist und dazu sind nur 5% des Energieaufwandes aus der Neuproduktion notwendig. Etwa 75% des seit hundert Jahren produzierten Aluminiums sind bis heute in Verwendung. Allein in Deutschland wird Aluminium zu 86% wiederverwertet.

 

Nachhaltig gut
-60% des Aluminiums wird in Europa bereits recycelt
-95% weniger Energie im Vergleich zur Herstellung von Primäraluminium
-Aluminium kann unendlich oft recycelt werden, ohne Qualitätsverlust
-Gewichtreduktion beim Transport schont Ressourcen und Umwelt
Die Vorteile auf einen Blick
-Tube zu 100% aus recyceltem Aluminium
-keine Butterreste im Glas
-längere Haltbarkeit
-Kinderfreundlich und bruchfest
-Fruchtgenuss durch 66% Fruchtanteil
-die Freiheit zu frühstücken,wann und wo man will
-Platzersparnis am Point of Sale
Ich finde die Tuben einfach super. Kein Kleckern mehr. Eine Tube enthält ca. 22 Portionen und länger haltbar als ein Marmeladenglas ist sie auch noch. Also was will man mehr. 🙂 🙂 🙂